Wo der Rhein beginnt

Geschrieben am 30 September 2009 | 55 Kommentare

Roccia grande

Da bin ich wieder zurück nach vier Tagen in der Schweiz, wo ich endlich wieder etwas auftanken konnte. Am Sonntag sind meine Schwester und ich bei wunderbarem Wetter nach Schaffhausen zu den Rheinfällen gefahren. Beeindruckend, zumal ich noch nie irgendwelche großen Wasserfälle gesehen habe. Lange haben meine Schwester und ich die Schiffe beobachtet, die sich den Wassermassen genähert haben. Sie ist am Ufer geblieben, ich habe beschlossen, trotz meiner Seekrankheit, einzusteigen, um das Wasser von Nahem zu fotografieren. Und es hat sich wirklich gelohnt. Das tosende Geräusch, die Kraft des Wassers und der umhüllende Wassernebel waren ein Erlebnis.

Von dort sind wir ins schöne Städtchen Stein am Rhein gefahren, wo wir uns eine süße Spezialität, die Vermicelles, gegönnt haben. Wahrscheinlich haben wir das Navigationsgerät falsch programmiert, jedenfalls hat es uns auf der Rückfahrt nach Zürich über Wiesen und Wälder geführt. Eine traumhaft schöne Landschaft. Schade, daß ich nicht überall anhalten konnte. Noch ein Grund, zurückzukehren.

Casetta
Acqua e verde
Trote
Flora
Bacche
Rocce
Roccia_1
Cascate da vicino
Facciata
Stein am Rhein
Vermicelles

Kommentare

55 Responses to “Wo der Rhein beginnt”
  1. sciopina sagt:

    troppo belli questi posti….annoto annoto..

  2. Staximo sagt:

    Bentornata Alex!
    Bello vedere il Reno… il mio sogno, con cui stresso mio marito da vari anni :o), è di fare un viaggio lungo la valle del reno, da Magonza a Coblenza.
    Chissà se con queste foto delle origini riesco ad invogliarlo… :o)

  3. Giovanna sagt:

    Ci sono stata! Veramente un posto bellissimo, nonostante la folla agostana. Unico neo: nel parcheggio un signore tedesco entrò con la sua Mercedes nella fiancata della mia macchina nuova… Però oltre a scusarsi quasi in ginocchio mi risarcì in quattro e quattr’otto senza fare una piega. Fosse successo qui, staremmo ancora a discutere con i moduli di conciliazione in mano.

  4. Ma daaaaaaaiiiii :) È un o dei posti visti l’estate scorsa nella nostra vacanza in bici da Costanza a Friburgo….!!! Bellissime davvero le cascate vero? Peccato che quando ci siamo stati noi diluviava all’inverosimile e quindi ce le siam godute davvero poco poco… però ricordo che erano davvero impressionanti :) Grazie per avermi fatto tornare da quelle parti… :D
    Un abbraccio!!!

Lascia una risposta

  • Es war einmal

  • Archiv

  • Meine Fotos bei

  • Deutsche Foodblogs

    Köstlich & Konsorten