Eine warme asiatische Hühnersuppe

Geschrieben am 7 November 2012 | 12 Kommentare

Sonntag. Draußen hört es gar nicht mehr auf zu regnen. Die Heizung funktioniert mal wieder nicht, wie sie sollte. Irgendwie muss ich mich wärmen, auch von innen. Eine Suppe muss her, eine schöne, heisse Suppe, die auch die Seele streichelt. Am Tag davor habe ich Großeinkauf im Asialaden gemacht, die Reisnudeln lachen mich richtig an. Also bereite ich einen Hühnerbrühe zu und es kommt alles rein an Gemüse, was noch im Haus ist. Und natürlich Zitronengrass. Und Sternanis. Fischsauce und Sojasauce dürfen nicht fehlen. Die chinesische Suppenschüssel wird auch eingeweiht und ich umarme sie, um die Wärme zu spüren.
Eine richtig leckere Sonntagsbrühe, my way. Und die Welt ist wieder in Ordnung.

Zutaten für 4 Personen

  • 100 g Reisnudeln
  • 1/2 Kopf Romanasalat
  • 70 g Knollensellerie (oder 2 Stangen Staudensellerie)
  • 100 g Zuckerschoten
  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Handvoll frische Korianderblätter
  • 1 Stange Zitronengras
  • 2 Sternanis
  • 3/4 l Hühnerbrühe
  • 2 EL Reisessig oder Weissweinessig
  • 4 EL Fischsauce
  • 1 EL Soiasauce

Zunächst das Gemüse putzen und waschen: Den Romanasalat in feine Streifen schneiden, den Knollensellerie in Juliennestreifen schneiden (Stangensellerie in dünne Scheiben), Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Koriander grob hacken. Hähnchenbrust waschen, trocknen und in feine Streifen schneiden. Die Stange Zitronengras längs etwas einschneiden und leicht zerdrücken.
Die Hühnerbrühe erhitzen. Essig, Fischsauce, Sojasauce, Sternanis, Zitronengras, Sellerie, Zuckerschoten und Hähnchenstreifen hinzugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Ganz zum Schluss den Romanasalat hinzufügen und vom Herd nehmen.
Die Reisnudeln nach Packungsanleitung garen, in Suppenschalen verteilen und die Suppe mit Einlage darüber gießen. Mit Koriander und Frühlingszwiebeln garnieren.

Quelle: stark verändert nach “Thailand, Zabert Sandmann Verlag”

Kommentare

12 Responses to “Eine warme asiatische Hühnersuppe”
  1. Verena sagt:

    Sieht unglaublich gut aus. Allein die Farbkombination ein toller Hingucker! :)

  2. Angela sagt:

    Mi ci vorrebbe proprio questa sera, ho dei brividi di freddo! Speriamo che non sia influenza! :) A presto Angela

  3. Valentina sagt:

    Ho in programma un raid al supermercato asiatico e credo che nel carrello ci finiranno anche i noodles di riso. Proverò la tua zuppa ;)

  4. Micha sagt:

    Du kannst anrichten, was du willst – bei dir sieht einfach alles appetitlich aus. Kannst du Menschen auch so hinrücken, dass sie sich von der Sahneschnitten-Seite zeigen? Was frage ich: ich ahne, dass es so ist!

  5. è assolutamente bellissima e il mix di sapori mi ispira tantissimo! Purtroppo non conosco bene la cucina asiatica ma mi piacerebbe molto cominciare a sperimentare!

  6. babs sagt:

    uhhhhh che desiderio impellente! sai vero che con le tue zuppine mi conquisti sempre e sempre e sempre…..
    :)

  7. Vaty sagt:

    Ciao!
    Ma che piacere incontrarti in questo blog.
    Io sono invece un Thai in Italia (ma idem con un passato nell’altro mondo;-)
    Questa zuppa l’ho fatta giusto l’altra sera (io mangio le zuppette quasi ogni sera) e mi sono detta: devo assolutamente postarla nel mio blog. Così, da far vedere ciò che mangiano quasi tutti i giorni i Thai (anche quando non fa freddo così come da noi!).
    Complimenti per la scelta degli ingredienti e ovviamente per la bellissima presentazione con questo bowl .
    Mi sa che passerò spesso a trovarti ora che ti ho trovata.
    Vaty

  8. Mariint sagt:

    Quando e se arriverà il freddo anche qui interromperò volentieri la mia dieta per questa zuppa…riesco a sentirne il profumo fin d’ora…

  9. mi piace molto! soprattutto l’associazione sedano rapa coriandolo!

  10. Susy Bello sagt:

    Mi piace l’idea della “pasta” lunga in brodo.Ricetta da provare.
    Susy di ricotta…che passione

  11. Questa zuppa “your way” é quello che ci vuole anche qui a Lussemburgo!! …anche io adoro la citronella, ottima in tante pietanze. Buon week end, xxx.

  12. duran63 sagt:

    La faccia spesso anch´io con qualche variazione. la adoro

Lascia una risposta

  • Es war einmal

  • Archiv

  • Hier bin ich auch


    www.flickr.com
    This is a Flickr badge showing public photos from cuoche dell'altromondo. Make your own badge here.
  • Wohin am Wochenende?

    • Gartenterminkalender: hier

  • Deutsche Foodblogs

    Köstlich & Konsorten