Darf ich vorstellen: mein Huhn!

Geschrieben am 20 Dezember 2013 | 28 Kommentare

Es war noch in der Baustellenphase, vor circa 6-7 Wochen. Auf einmal schrie meine Freundin und rief uns alle im Garten zusammen. Ich konnte meinen Augen nicht glauben: In meinem Garten stand ein Huhn. Ein schönes weißes Huhn. Wir dachten, es gehört irgendeinem Nachbarn. Aber nein, niemand kannte das Huhn und keiner in der Nachbarschaft hat Hühner. So, um es kurz zu machen: Das Huhn ist geblieben. Sie hat uns während der Baustelle wirklich lustige Momente beschert, z.B. als sie sich im abmontiernte Spiegelschrank in der Einfahrt gespiegelt und aufgeplustert hat. Oder als sie einfach ins Haus gelatsch ist und in der Diele sich umschaute.

Und sie wartete auf mich am Tag des Umzugs. Ich gebe zu, es war ein schönes Gefühl, dass da jemand auf mich schon wartet. Und jetzt wo ich hier wohne kommt es jeden Tag. Pünktlich wie eine schweizer Uhr: um 8 und zwischen 14 und 15 Uhr. Was es den Rest des Tages macht, weiss ich nicht, wir teilen uns das Huhn mindestens zu dritt. Aber wenn ich sie rufe, dann kommt sie. Sie heisst Ilse (Ilse, Bilse keine willse ….) Morgens, wenn ich sie aus dem Küchenfenster im Garten warten sehe, dann gehe ich raus und sobald sie mich sieht, fängt sie laut an zu gackern und läuft mir entgegen wie ein Hündchen. Sie ist etwas verwöhnt was das Essen betrifft (meiner Meinung nach ist sie nur pappensatt, weil sie auch anderswo etwas kriegt). Aber ich habe noch kein Ei gefunden. Das legt sie wohl woanders und das geht ja gar nicht. Sich bei mir den Bauch vollschlagen und das Ei woanders legen. Das muss sie noch lernen :-)
Ich habe sie mittlerweile echt lieb gewonnen und behalte sie natürlich. Und nein, sie landet weder gefüllt im Ofen noch in der Suppe.
Wahrscheinlich werde ich keine Zeit haben, noch vor Weihnachten zu posten, deswegen möchte ich jetzt die Gelegenheit nutzen Euch wunderschöne und erholsame Weihnachten wünschen und alles erdenktlich Gute für das neue Jahr. 2013 hat mir unheimlich viele Überraschungen, Veränderungen und schöne Momente beschert. Ich wünsche Euch, dass Ihr Euren Traum verwirklichen könnt. Schaut Euch immer ganz genau um, denn oft wartet das Schöne gerade um die Ecke. Ganz ganz liebe Grüße und bis bald. Von mir und von Ilse.

Kommentare

28 Responses to “Darf ich vorstellen: mein Huhn!”
  1. nameless sagt:

    oooh. so schöne bilder :)

  2. stelladisale sagt:

    una bellissima signora gallina :-)
    buone feste e buon 2014!

  3. Katja sagt:

    Oh, so eine Ilse hätt ich auch gerne als Nachbarshiuhn. So hübsch!

  4. Serena sagt:

    Ma che carina, Alex!!!! E’un animale domestico davvero originale e molto shabby, come il meraviglioso mondo che hai creato attorno a te, nella tua nuova casa.
    Però le uova devi insegnarle a farle: se vuole essere adottata dalla blogsfera, l’ingrediente per qualche dolce deve fornirtelo!!!

  5. Se io fossi una gallina mi trasferirei nel tuo giardino, si vede che è proprio un animale intelligente!!!
    Benvenuta Ilse, gallina part-time!

  6. jacopo sagt:

    Beh, le ali le ha… Considerala un angelo che ti ha accolto nella casa tanto a lungo desiderata.
    Cosa posso augurarti per il 2014? Beh, che sia ancora più bello e pieno di soddisfazioni ed emozioni degli ultimi mesi del 2013 (e ho detto tutto!!!) :-D

    P.s.: comunque ti aspettiamo qui (con o senza Ilse :-D )

  7. Gaia sagt:

    Che bella compagnia!
    tanti auguri bella Alex!

  8. wauuu una signora gallina!!!!!!bellissima.M

  9. Julia sagt:

    Das lässt mir das Herz aufgehen! Eine wunderbare Geschichte rund um ein wunderhübsches Huhn!
    Viele Grüße
    Julia

  10. Fedra sagt:

    Bellissima!!! Tanti auguri cara Alex… Che il 2014 si anche più splendido del 2013

  11. Tantissimi auguri Alex, a te e alla tua gallina! :)
    Appena trasferita in casa nuova da me è arrivata Noa, bianchissima, da te Ilse… è un buon segno! un abbraccio

  12. Francesca sagt:

    bellissima! sai che mi piacerebbe una gallina in giardino? peccato che non abbia nemmeno il giardino ma solo un piccolo balconcino. Strano venire adottati da una gallina per di più libera e vagabonda, mi sta già simpatica!
    Tantissimi auguri di buone feste a voi! :-D

  13. Ines sagt:

    … und wie hübsch sie ist, die Ilse. Jetzt fehlen nur noch die Eier :-)

  14. Nina sagt:

    Mei, die Ilse … Die Fotos sind wirklich grandios. Bin gespannt, wie’s mit Euch beiden weitergeht.

  15. aboutgarden sagt:

    Ciao Alex
    quanto mi piacerebbe una gallina, anzi anche un piccolo pollaio…
    Tanti cari auguri anche a te!
    ora mi guardo i tuoi ultimi post mi pare di essermi persa qualcosa, nuova casa, quindi orto e giardino, meraviglia con la gallina chiudi in bellezza 1l 2013
    un abbraccio virtuale
    simonetta

  16. Cinzia sagt:

    Mi piacerebbe tanto avere una gallina!! Ma qui da me dovrei farle una gabbia blindata perché le volpi non le darebbero tregua, nemmeno di giorno temo.

    Saluti cari
    Cinzia

  17. simona sagt:

    Bhe‘ Alex..il tuo 2013 sta terminando alla grande,casa e co-inquilina..non e‘ poco ti pare?adesso devi solo farle capire che il confort ogni tanto lo deve pagare! ah ah!
    Ti auguro delle buonissime feste,riposo e tante,tantissime uova!!
    baci
    simona

  18. artemisia sagt:

    buon Natale, gallinelle belle!

  19. Cinzia sagt:

    Ma che bella la tua gallina!!! E Ilse è davvero unica e molto, molto puntale direi :-) Tantissimi auguri anche s te, per un sereno Natale e buona feste, un bacione grande

  20. Stefano (T.) sagt:

    Che bella storia…! :-)
    A me sembra una relazione perfetta: due esseri che si incontrano, si scelgono, decidono di condividere uno spazio ed un tempo della loro vita, ma rimangono indipendenti e rispettano l’identità altrui… cosa chiedere di più???

  21. Großartig! Ihr habt Euch gesucht und gefunden, scheint mir. Dir und Ilse ein wunderschönes Weihnachtsfest und alles Gute für 2014

    LG

  22. cristina b. sagt:

    troppo carina la tua gallina!!! altro che quella di Banderas… ma chissà se quella (ridicola) pubblicità la vedi anche in Germania… altrimenti cercala su youtube che ti fai due risate :D
    frohe Weihnacht und einen guten Rutsch!!!

  23. convengo con Stefano T:…lei ha trovato te e tu lei! una combinazione perfetta stellare ! Ho poi f un aspetto cosi furbetto…Merry Xmas to both of u!

  24. Questo racconto è semplicemente meraviglioso, la tua gallina è bellissima e mi piacerebbe un sacco che una cosa simile capitasse anche a me!!:)

  25. ire sagt:

    Dovresti farle un piccolo riparo con un nido….forse l’ovetto lo farà poi :))

  26. barbara sagt:

    Mi ha detto mamma che avrei trovato le foto della tua signora gallina sul blog e così ho guardato subito – complimenti hai trovato proprio una bella amica -hai ragione che è bello sapere che a casa c’è una che ti aspetta! Baci e auguri!

  27. Isa sagt:

    La gallina sembra simpatica e sveglia dalle foto …volevo farti gli auguri per un felice 2014 , con passione gioia curiosità energia e desideri realizzati. E specialmente grazie per la torta do Oma con il marzapane dei poveri e per le tue bellissime storie e bellissime foto!

  28. giulia sagt:

    Molto carina…ma se fosse pollo? potrebbe non fare le uova perchè maschio…comunque mi sembra una gran bella adozione! inoltre terrà pulito il giardino

Lascia una risposta

  • Es war einmal

  • Archiv

  • Meine Fotos bei

  • Wohin am Wochenende?

    • Gartenterminkalender: hier

  • Deutsche Foodblogs

    Köstlich & Konsorten