Bananenkonfitüre mit Vanille und Orangensaft

Geschrieben am 1 Februar 2009 | Kommentare

Zutaten dieser Konfitüre habe ich mir bei Christine Ferber, der elsässischen Marmeladenkönigin, abgeschaut. Allerdings habe ich nicht Ihre Methode angewandt, die 800 g Zucker vorsieht. Der Geschmack ist göttlich, richtiges Comfort-food! Wer den Bananegeschmack mag, sollte sie unbedingt ausprobieren.

Zutaten für ca. 4 Gläschen

  • 1 kg Bananen (700 g ohne Schale)
  • ca. 6 Orangen (300 g Saft)
  • 350 g Gelierzucker 3:1
  • geriebene Schale einer kleinen unbehandelten Orange
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Vanilleschoten

Zubereitung: Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Orangen pressen. Die Vanilleschoten längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Bananen, Orangensaft, Zitronensaft, Vanillemark und geriebene Orangenschale in einen Topf geben und alles kurz mit dem Stabmixer durchpürieren. Das Gelierzucker untermischen, zum Kochen bringen nach Packungsanweisung (ca. 5 Minuten) köcheln lassen. In sterilisierte Gläser heiss abfüllen.

Quelle: „Mes confitures“, Christine Ferber, Payot

Kommentare

Lascia una risposta

  • Es war einmal

  • Archiv

  • Meine Fotos bei

  • Wohin am Wochenende?

    • Gartenterminkalender: hier

  • Deutsche Foodblogs

    Köstlich & Konsorten