Der Herbst auf dem Teller

Geschrieben am 8 Oktober 2014 | 3 Kommentare

Auf dem Markt finde ich den Übergang von Sommer zu Herbst am spannensten. Man findet die ersten Kürbisse oder Quitten, die Pilzsaison beginnt. Aber man findet noch viele sonnengereifte Früchte und Gemüsesorten des Sommers.  Ein buntes Farbenspiel. Bei meinem letzten Marktbesuch habe ich tolle Feigen entdeckt; solche, die förmlich auseinanderplatzen, so perfekt reif sind sie (und die findet man selten, außer man hat einen Feigenbaum in der Nähe). Und an den Steinpilzen konnte ich auch nicht vorbei. Nachdem ich meine Einkäufe in einem „herbstlichen Bild“ festgehalten habe, hab ich beschlossen, dass Feigen und Steinpilze sich im Teller zu einem Salat vereinen sollten.

Für mich, also für eine hungrige Person, habe ich ein Bund Rucola gewaschen und getrocknet und auf einem großen Teller verteilt. Die Steinpilze (die Menge aus dem Bild) habe ich in Scheiben geschnitten und in der Pfanne in wenig Olivenöl angebraten. Die Steinpilze habe ich dann auf den Rucola verteilt und dazu kamen noch die Feigen und zwei kleine Büffelmozzarellakugeln, die ich einfach mit den Händen in Stücke gerissen habe. Für das Dressing habe ich etwas feinen Feigenessig mit einem TL Honigsenf und bestem Olivenöl zu einer Emulsion vermischt und mit Fleur de Sel und schwarzem Pfeffer gewürzt. Über den Salat und fertig. ,

Zu diesem Salat würden zusätzlich auch ein paar andere herbstliche Zutaten passen: zum Beispiel Walnüsse, Granatapfelkerne oder gekochte Kastanien. Ich würde allerdings den Salat immer in einem Flachen Teller oder auf einer Platte servieren, damit all diese schönen Zutaten gut zur Geltung kommen. Eine Salatschüssel wäre dafür zu schade. Schliesslich soll es auf dem Teller auch wie ein Bild aussehen.

Kommentare

3 Responses to “Der Herbst auf dem Teller”
  1. Marianna sagt:

    Semplicemente deliziosa! Buon autunno Alex :)

  2. [ Anemone ] sagt:

    Le tue foto sono sempre meravigliose Alex, poi in autunno hanno quel non so che di speciale! Bellissimo quando scrivi: “ In fondo anche il piatto può diventare un quadro.“

    Buon autunno allora! :-)

  3. Reni sagt:

    Wunderschöne Bilder und ein unglaublich leckerer Salat mit tollen Zutaten!
    LG, Reni

Lascia una risposta

  • Es war einmal

  • Archiv

  • Meine Fotos bei

  • Deutsche Foodblogs

    Köstlich & Konsorten