Weihnachtsmarkt in Straßburg

Geschrieben am 8 Dezember 2014 | 11 Kommentare

Huhuuu, kennt Ihr mich noch? Ja, ich weiss, ich habe Euch wieder ein wenig vernachlässigt, aber es sind viele Dinge passiert. Und das Schönste ist, dass ich Tante eines wunderhübschen Mädchen geworden bin und ich etwas Zeit bei ihr verbracht habe. Und kaum dreht man sich um, ist schon fast Weihnachten. Auf diesem Blog ist es mittlerweile Tradition, jedes Jahr von einem anderen Weihnachtsmarkt zu berichten. Dieses Jahr war ich zum Auftakt in Straßburg, ist ja nicht so weit von hier, aber irgendwie hatte ich es vorher nie geschafft, in der Adventszeit hinzufahren.

Zugegeben, es ist voller Turisten und kleinere Weihnachtsmärkte in der Umgebung bieten sicherlich eine kuscheligere Atmosphäre, aber ich war dennoch von der ganzen Dekoration der Fassaden und der Geschäfte überwältigt. Oft weit über der Grenze des Kitsch, aber genau das will man ja an Weihachten sehen.  Der Weihnachtsmarkt ist in Strasßburg über die gesamte Stadt verteilt, es gibt überall etwas zu sehen, zu riechen, zu essen und zu kaufen. Neugierig? Dann dreht doch eine Foto-Runde mit mir.

Kommentare

11 Responses to “Weihnachtsmarkt in Straßburg”
  1. Marzia sagt:

    Le tue foto sono sempre bellissime e soprattutto le foto alle finestre, le luci nelle case degli altri mi hanno sempre affascinato e tu le sai „raccontare“ benissimo :*
    E un bacino alla tua bellissima nipotina :)

  2. Reb curiosa sagt:

    Va bo‘ quello che dovevo chiederti, ho già chiesto :)
    Rido, tanto, e mi metto bella comoda a godermi questa nuova luce.

  3. Fabio sagt:

    Adoro i mercatini di Natale.
    Strasburgo mi sembra molto bella, spero di andarci presto.

    Fabio

  4. Eva sagt:

    Wir waren im Oktober für ein paar Stunden in Straßburg….wie anders sah das da aus! :-)
    Die sparen ja wahrlich nicht beim Schmücken, aber auch wenn es teilweise an der Kitschgrenze ist, so hat es doch auch wieder einen ganz eigenen Charme.

    Danke fürs Zeigen!

    Und nein: wir vergessen dich nicht.
    Ich zumindest werde das nie tun! :-)

    Alles Liebe für dich.

  5. stadtgarten sagt:

    Lieben Dank für die wunderschönen Impressionen vom Strasbourger Weihnachtsmarkt! Wir waren schon oft zur Weihnachtszeit dort und es ist mein liebster Weihnachtsmarkt – vor Allem wegen der wunderschönen, kitschigen Dekorationen, die für mich an Weihnachten einfach dazu gehören.
    Leider schaffen wir es dieses Jahr nicht dorthin, daher habe ich mich jetzt doppelt über Deinen Post gefreut!
    Liebe Grüße, Monika

  6. Che Meraviglia, proprio con la M maiuscola!!! <3

  7. Giorgia sagt:

    Io amo follemente Strasburgo: ci sono stata per la prima volta tredici anni fa e ci sono tornata due anni e mezzo fa. E l’ultima volta sono riuscita anche a passare a Niedermoschwihr dopo che avevi scritto di Christine Ferber. Mi manca tantissimo ed è la città in cui vorrei vivere. Sempre belle le tue foto Alex, ma queste sono ancora più speciali. Ho visitato la città in estate ed in primavera e mi ero ripromessa che sarei tornata prima o poi per i mercatini, speriamo!

  8. Barbara sagt:

    Cara Sandra
    Era tanto che non aprivo il tuo blog – e che bello trovare queste bellissime foto di Strasburgo – lo sai come noi amiamo tutto di Natale ed era davvero una festa per gli occhi! Grazie di averci fatti partecipi! Oramai la nonna sta in viaggio e vi radunerete tutti intorno alla piccola Sophie per Natale – altro che asini e bue!! – Divertitevi! Mo‘ vado a vedere qualche ricetta per Natale!
    Bacioni

Lascia una risposta

  • Es war einmal

  • Archiv

  • Meine Fotos bei

  • Wohin am Wochenende?

    • Gartenterminkalender: hier

  • Deutsche Foodblogs

    Köstlich & Konsorten